© 21st Century Symphony Orchestra / Foto Priska Ketterer / location © KKL Luzern

Filmmusik ist unsere Leidenschaft!

Herrliche Klänge aus frühen Stummfilmen bis hin zu temperamentvollen Melodien aus zeitgenössischen Hollywood-Hits sind die Leidenschaft des 21st Century Symphony Orchestra unter der Leitung von Ludwig Wicki.
Seit der Gründung 1999 engagieren sich über hundert professionelle Musikerinnen und Musiker für die Idee, Filmmusik in den Konzertsaal zu bringen. Während der Konzertsaison von Oktober bis Mai präsentiert das 21st Century Symphony Orchestra rund 30 Konzerte im Konzertsaal des KKL Luzern. Bei ausgewählten Konzert-Projekten tritt der 2007 gegründete und bis zu achtzig Sängerinnen und Sänger umfassende 21st Century Chorus zusammen mit dem Orchester auf. Der 21st Century Chorus steht unter der Leitung von Ludwig Wicki und Andreas Wiedmer. Der Chor ermöglicht eine vielseitige Erweiterung des Filmmusik-Repertoires und erzielt eine spektakuläre musikalische Tiefenwirkung im Konzertsaal.

Zusammenarbeit mit Hollywood-Grössen
Die Professionalität und Vielfältigkeit des Orchesters und des Chors begeistern auch die renommiertesten Filmkomponisten und Branchenkenner. Seit 2007 erfolgen wiederholt Zusammenarbeiten mit den Oscar-Gewinnern Howard Shore («The Lord of the Rings»), Michael Giacchino («Star Trek», «Ratatouille») und Ludovic Bource («The Artist»). Des weiteren realisierte das Orchester Projekte mit den Komponisten Randy Newman («An Evening with Randy Newman)», George Fenton («Deep Blue in Concert»), Patrick Doyle («The Music of Patrick Doyle»), Danny Elfman («Alice in Wonderland»), Alan Silvestri («Back to the Future») und James Horner («Titanic»).
2011 lancierte das 21st Century Symphony Orchestra zudem eine fruchtbare Kollaboration mit der Disney Concert Library, womit die Konzertserie «Disney in Concert» geschaffen wurde und die bis dato in bereits sechs Weltpremieren im KKL Luzern resultierte.

Gastspiele im In- und Ausland
2009 und 2010 trat das 21st Century Symphony Orchestra in der Radio City Music Hall in New York auf. Seit 2012 folgten wiederholt Gastauftritte in Paris und in der legendären Royal Albert Hall in London. Weitere Gastspiele führen das Orchester regelmässig nach Montreux, Stuttgart und in die Alte Oper Frankfurt. 2013 und 2014 war das 21st Century Symphony Orchestra zu Gast beim Menuhin Festival in Gstaad.
Im April 2015 begeisterte das 21st Century Symphony Orchestra zusammen mit dem 21st Century Chorus bei einem einwöchigen Gastspiel im renommierten Lincoln Center in New York mit zwei integralen Zyklen der «Lord of the Rings»-Trilogie.

Weltpremieren im KKL Luzern

2015:    «Titanic»
             «Back to the Future»
             «Indiana Jones – Raiders of the Lost Ark»
2014:    Disney in Concert  – «Alice in Wonderland»
             Disney in Concert – «Pirates of the Caribbean:
                         On Stranger Tides»
             «Star Trek Into Darkness»
2013:    Disney in Concert – «Pirates of the Caribbean:
                         At World’s End»
             «Gladiator»
             «Star Trek»
2012:    Disney in Concert – «Fantasia»
             Disney in Concert – «Pirates of the Caribbean:
                         Dead Man’s Chest»
2011:    Disney in Concert – «Pirates of the Caribbean:
                         The Curse of the Black Pearl»
2010:    «The Lord of the Rings: The Return of the King»
2009:    «The Lord of the Rings: The Two Towers» 
2008:    «The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring»

Excellence in Film Music Performance

«The 21st Century Symphony Orchestra is a really wonderful orchestra. It is one of the best I have ever played with.»
- Randy Newman


«The professionalism of the musicians playing in the 21st Century Orchestra is fantastic and I'm very happy to work with this group.»
- Howard Shore


«It was a thrill to have the  21st Century Symphony Orchestra & Chorus play the very first concert that presented a full range of my music. Conductor Ludwig Wicki is a dynamic musician who is just fantastic at handling the compositions and guiding the musicians. Lucerne has quite a treasure in this institution.»
- Michael Giacchino


«It's a dream come true. It's a tremendous honor to work with the fantastic 21st Century Symphony Orchestra and conductor Ludwig Wicki. His huge energy and professionalism makes him perfectly capable for this very challenging job.»
- Danny Elfman


«I have never been disappointed with a performance of this orchestra.»
- Jonathan Heely

Home
Kontakt
Sitemap
Impressum
Drucken
Seite versenden