Hitchcock's Meisterwerk live

«Vertigo»

21st Century Symphony Orchestra
Ernst van Tiel, Leitung


Mit «Vertigo» schuf Thriller-Meister Alfred Hitchcock 1958 sein wohl persönlichstes Werk – tiefgründig, surreal, verdreht und romantisch. Die tragische Liebesgeschichte zwischen Detektiv Scottie (James Stewart) und Madeleine (Kim Novak) zieht dem Zuschauer wortwörtlich den Boden unter den Füssen weg und lässt einen schwindlig (vertigo) werden.

Heute gilt «Vertigo» nicht nur als Höhepunkt in Hitchcocks Schaffen, sondern wird auch wiederholt als einer der besten Filme aller Zeiten genannt. So ikonographisch Hitchcocks visuelle und narrative Ästhetik ist, so wegweisend ist auch die Filmmusik von Bernard Herrmann geworden, welcher total sieben Hitchcock-Filme vertonte. Für «Vertigo» komponierte er nicht nur ausserordentlich viel Musik für einen Hitchcock-Film, sondern der Regisseur liess ihm „völlig freie Hand“, wie Herrmann sich in einem Interview über seine vierte Zusammenarbeit mit Hitchcock äusserte. Das Ergebnis ist eine Filmmusik mit Herrmanns schönstem und dramatischstem Liebesthema, umgeben von schwirrenden Streichern als effektvolle Referenz auf die Vertigo-Thematik und scharfen Bläserattacken für die schaurigschönen Hitchcock-Spannungsmomente.

Erleben Sie den preisgekrönten Klassiker «Vertigo» in der restaurierten Fassung auf Grossleinwand und mit Bernard Herrmanns Filmmusik live vorgetragen.

Film in Englisch, mit deutschen Untertiteln.
 
 
Plakat
Sa. 29.4.2017, 19.30 Uhr

KKL Luzern, Konzertsaal

Preise: CHF 150 / 125 / 100 / 80 / 60 / 40

Vorverkauf:
21st Century Concerts
Home
Kontakt
Sitemap
Impressum
Drucken
Seite versenden