Galaktischer Bilder- und Musikrausch

«Interstellar» – Live

21st Century Symphony Orchestra
Gavin Greenaway, Leitung


Die Ressourcen der Erde werden knapp, die Luftverschmutzung ist toxisch. In wenigen Jahren wird die Erde für den Menschen lebensfeindlich sein. Mit dieser dramatischen Situation sieht sich die Erdbevölkerung in einer nicht allzu entfernten Zukunft konfrontiert. Dazu gehört auch der ehemalige NASA-Astronaut Cooper (Matthew McConaughey), der als Landwirt mehr schlecht als recht alleinerziehend seine Familie durchzubringen versucht. Mit der sich zuspitzenden Situation gelangt die NASA erneut an Cooper und bittet ihn, eine Weltraum-Expedition anzuführen.

Ihr Ziel: Die vor 10 Jahren aufgebrochenen Astronauten finden, welche sich damals auf die Suche nach einem neuen bewohnbaren Planeten gemacht haben. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Mit «Interstellar» gelang Meisterregisseur Christopher Nolan 2014 ein ebenso atemberaubendes und action-geladenes wie poetisches Science Fiction-Epos. Die gewaltigen Bilder des geheimnisvollen und Ehrfurcht erweckenden Weltalls sowie des vor-apokalyptischen Zustands auf der Erde werden durch die spektakuläre, Oscar- nominierte Filmmusik von Hans Zimmer überhöht. Der Musik - besonders dem sakralen Orgelspiel - kommt im Film eine prominente Rolle zu.

Damit ist «Interstellar» für eine Live-Aufführung prädestiniert. Das Ergebnis ist ein knapp 3-stündiger, hypnotischer Sinnesrausch, dessen zutiefst menschliche Botschaft zum Nachdenken anregt.

Film in Englisch, mit deutschen Untertiteln
 
 
Plakat
Fr. 4.11.2016, 19.30 Uhr
Sa. 5.11.2016, 19.30 Uhr
So. 6.11.2016, 17 Uhr

KKL Luzern, Konzertsaal

Preise: CHF 150 / 125 / 100 / 80 / 60 / 40

Vorverkauf:
Art Productions

Home
Kontakt
Sitemap
Impressum
Drucken
Seite versenden