Hommage an den Stummfilm

«The Artist» – Live in Concert

21st Century Symphony Orchestra
Ludovic Bource, Piano

Ernst van Tiel, Leitung

Regisseur Michel Hazanavicius' eleganter und berührender Schwarz-Weiss-Stummfilm «The Artist» war der Überraschungsfilm des Jahres 2011. Der Film, der im Hollywood der 1920er- und 30er-Jahre spielt, wurde u.a. mit fünf Oscars, sieben BAFTAs und drei Golden Globes gekrönt. Jeweils eine dieser Auszeichnungen ging auch an die traumhafte Filmmusik des Franzosen Ludovic Bource. Seine Kompositionen für volles Sinfonierochester lassen mit schmissigen Tanzrhythmen und ebenso berührender Melancholie den Musikstil Hollywoods und Amerikas der damaligen Zeit auferstehen. Hazanavicius bezeichnete Bource's Arbeit als einen 'Liebesbrief ans Kino'.

Es freut uns ausserordentlich, dass «The Artist» nach gefeierten Aufführungen u.a. in Ravello, Paris und London und nach dem Grosserfolg 2014 in Luzern erneut im Konzertsaal des KKL Luzern als Live in Concert-Spektakel zu hören ist. Das 21st Century Symphony Orchestra wird bei diesem Projekt unter der musikalischen Leitung von Gastdirigent Ernst van Tiel stehen. Zudem wird der Komponist und Oscar-Gewinner Ludovic Bource anwesend sein und die filigranen Klavierpassagen seiner Komposition gleich selbst spielen.

«The Artist» Eine Liebesesklärung an die Magie und Grösse des Kinos
«The Artist» erzählt die Geschichte zweier Schicksale: Von den Massen vergöttert und von seinem eigenen Bild geblendet, ist ein Mann zu stolz sich in das Neue zu fügen – und fällt in das Nichts. Eine Tänzerin aus der dritten Reihe stürzt sich mit entzückender Begeisterung in diese neue Welt – und das Publikum liegt ihr zu Füssen.

George Valentin (Jean Dujardin) ist der Superstar des grossen Hollywood-Kinos der 20er Jahre. Dem unvergleichlichen Charmeur und Draufgänger fliegen die Herzen des Publikums zu. Er geniesst und zelebriert seinen Ruhm und entdeckt wie im Vorbeigehen das Talent der jungen Statistin Peppy Miller (Bérénice Bejo). Doch mit dem Wendepunkt vom Stummfilm zum Tonfilm stehen die beiden Schauspieler plötzlich zwischen Ruhm und Untergang: Valentin will nicht wahr haben, dass der Tonfilm seine Karriere zu überrollen droht. Für Peppy Miller aber bedeutet die neue Technik den Durchbruch: Das Sternchen wird zum gefeierten Kinostar!

In Zeiten des 3D-Kinos und der Spezialeffekte, der Action-Spektakel und Science Fiction, wagt «The Artist» das Einzigartige. Im Verzicht auf Farbe und auf gesprochene Dialoge bringt der Film die Gefühle der grössten und verloren geglaubten Epoche des Kinos auf unsere Leinwand.

Konzert mit Film auf Grossleinwand

 
 
Plakat
Fr. 29.4.2016, 19.30 Uhr
Sa. 30.4.2016, 19.30 Uhr

KKL Luzern, Konzertsaal

Preise: CHF 150/125/100/80/60/40

Vorverkauf:
Art Productions
Home
Kontakt
Sitemap
Impressum
Drucken
Seite versenden