The Wild, Wild West!

«Western Music in Concert»

21st Century Symphony Orchestra & Chorus
Kaitlyn Lusk, Gesangssolistin
Michael Peterson, Gesangssolist
Ludwig Wicki, Dirigent


Der Western-Film gehört zu den aufregendsten und ältesten Genres des Kinos. Mit seinem Fokus auf den amerikanischen Mythos der Eroberung des Wilden Westens bietet er viel Raum für packende Abenteuer und bewegendes Drama. Knallharte Cowboys, rauchende Colts, schnaubende Pferde und selbstbewusste Frauenzimmer definieren den Western genauso wie betörende Landschaften und bleihaltige Schusswechsel auf staubigen Strassen.

So wie die Filme von strahlenden Helden, fiesen Bösewichten und tragischen Auseinandersetzungen erzählen, erklingen die jeweiligen Filmmusiken mal ausladend edel, heiter, mitreissend und sehnsüchtig, mal unheilvoll, bedrohlich und tieftraurig. Im Rahmen dieses Konzerts - das ürigens auch auf CD eingespielt wurde - ist preisgekrönte Musik aus Klassikern wie «High Noon» (1952), «The Magnificent Seven» (1960) und «How the West was Won» (1962), aber auch Filmmusik aus Western jüngeren Datums wie «Dances with Wolves» (1990) und «3:10 to Yuma» (2007) zu hören. Warme Americana-Klänge, aufregendes Orchester-Bravado aber auch die kultige Mundharmonika-Melodie aus «Once upon a Time in the West» (1968) werden für Gänsehaut-Feeling sorgen und das ausladende, epische Finale mit Ecstasy of Gold aus «The Good, the Bad and the Ugly» (1966) werden sie vom Sessel reissen beziehungsweise aus dem Sattel hauen.

Nach einer vielgelobten Premiere dieser Eigenproduktion im Oktober 2014 freuen wir uns, dieses Programm im Rahmen von Gastspielen in Konzerthäusern in der Schweiz, in Deutschland und in England aufführen zu dürfen.

Durchqueren sie mit dem 21st Century Symphony Orchestra & Chorus, den Solisten Kaitlyn Lusk und Michael Peterson und der Musik von Filmmusiklegenden wie Elmer Bernstein, Alfred Newman, Dimitri Tiomkin, Martin Böttcher und Ennio Morricone den Wilden Westen. Yee-haw!
 
 
Plakat
Fr. 11.3.2016, 19.30 Uhr

Royal Albert Hall, London

Preise (London): GBP 73.90 / 58.60

Vorverkauf (London):
Royal Albert Hall
Home
Kontakt
Sitemap
Impressum
Drucken
Seite versenden