Deep Blue - The music of George Fenton

Mit Deep Blue hat das 21st Symphony Orchestra unter der Leitung von Ludwig Wicki die Jubiläumssaison 2009/2010 erfolgreich abgeschlossen. Impressionen aus den Proben, dem Konzert und Backstage in dieser Galerie.

George Fenton geniesst den Applaus. George Fenton geniesst den Applaus. 
George Fenton bedankt sich bei Ludwig Wicki und den Musikern. George Fenton bedankt sich bei Ludwig Wicki und den Musikern. 
Die drei wichtigen Personen des Abends: Ludwig Wicki, George Fenton und Primen Zängerle (v.l.n.r). Die drei wichtigen Personen des Abends: Ludwig Wicki, George Fenton und Primen Zängerle (v.l.n.r). 
George Fenton und Orchesterdisponent Andy Mattle. George Fenton und Orchesterdisponent Andy Mattle. 
Malerische Musik zu spielenden Delfinen. Eindrücke aus dem Konzert. Malerische Musik zu spielenden Delfinen. Eindrücke aus dem Konzert. 
Die Welle kommt, Luft anhalten... Die Welle kommt, Luft anhalten... 
Der Chor und das Orchester während der Probe. Der Chor und das Orchester während der Probe. 
Konzerteinführung: George Fenton und Primin Zängerle im Gespräch. Konzerteinführung: George Fenton und Primin Zängerle im Gespräch. 
Home
Kontakt
Sitemap
Impressum
Drucken
Seite versenden